Weblog

Weblog:

Freitag, 3. Juli 2015 - 19:07 Uhr
"Kleiner" Defekt

hat es doch tatsächlich den Kennzeichenhalter zerlegt. 3mm Stahl ist durch jahrelanges Schwingen an einer 5 cm breiten Stelle abgebrochen. Klar, dass da das Kennzeichen durch den Hinterradreifen onduliert wird. Fazit: Kennzeichen bis zur Unkenntlichkeit reifengeschwärzt und Kennzeichenbeleuchtung komplett fort. Glücklicherweise haben es die Kellermänner ohne Spuren überstanden.
Nach meiner Einschätzung ist die Bruchstelle quasi vorprogrammiert. An der Stelle wurde durch die Produktion der 3mm Stahl scharf 90° abgewinkelt. Durch die Dehnung außen und Stauchung innen ist dort eine Materialfestigkeitsschwächung vorhanden. Weniger scharf abgewinkelt wäre sicher besser gewesen.
Nun denn. Ausgebaut und schön verschweißt. Sollte halten. Nun ist gleich noch eine schicke filigrane LED-Kennzeichenbeleuchtung von Kedo rangekommen.

Freitag, 23. Mai 2014 - 19:28 Uhr
Prototypen

Die ersten Testmodule für Unterdruckmessung sind fertig und können nun von "Schraubern" getestet werden. Leider dauert die Fertigung der Gehäuse etwas. Dafür wird es hoffentlich nur um so perfekter.

Freitag, 24. Mai 2013 - 15:52 Uhr
Kleines Modul zum Synchronisieren von zwei Zylindern

wer braucht so was eigentlich nicht? Um mir die Fummelei des Unterdruckschlauchanschließens am V2 zu ersparen und ganz nebenbei auch noch eine genauere Messmöglichkeit als mit mechanischen Uhren zu haben, habe ich dieses digitale Einstellwerkzeug entwickelt. Ein Unterdruckmesscomputer mit LED-Anzeige. Klein, fein und genau. Keine Justierung des Sensors erforderlich. Fest eingebaut im Motorrad - einfacher geht synchronierieren kaum noch.

Donnerstag, 4. April 2013 - 08:44 Uhr
GA-V4

Es gibt immer noch einen Schritt, den man noch nicht gegangen ist, aber sollte.
So habe ich für mich die GA-V3 noch um ein neues Feature ergänzt. Rein Funktionial ist es eine GA-V3 allerdings mit integriertem Ölthermometer. Mehr dazu im Webseiteneintrag.

Donnerstag, 19. Juli 2012 - 07:54 Uhr
GA-V3 ist fertig

nach umfangreichen Forschungen am Motor und am Motorrad mit seiner Elektrik und Elektronik ist nun die Ganganzeige mit allen Features fertiggestellt.

Alle Wünsche wurden umgesetzt und sind als serientauglich befunden worden.
Vollständige Integration in den Tacho,
Komplett steckbar mit Rastung gegen herausrutschen von Steckverbindungen,
Ganganzeige mit verschiedenfarbigen Ziffern mit großer Helligkeit (Made in USA),
Schaltblitz mit ultraheller Power-LED (Made in USA) im Drehzahlmesser oder wahlweise extern anzubauen (allerdings ohne Gehäuse bei externem Anbau)
Helligkeitssteuerung von Ganganzeige und Schaltblitz
Tag/Nachtumschaltung des Schaltblitzes (Verkürzung Leuchtdauer)
Lichtsteuerung der Hauptscheinwerfer für Entlastung der Batterie und des Steckverbinders des Zündschlosses (eine der hauptsächlichen Schwachstellen der SV) (optional)
Kabelbaum für die SV komplett plug & play mit entsprechenden Originalsteckern.
Gangsensorumschaltung zwischen Leerlauf und Gängen. Dem Motormanagement wird bei eingelegtem Gang so immer der vierte Gang vorgegeben. Im Leerlauf wird der ECU die korrekte Leerlaufspanung übermittelt. Damit wird im Leerlauf die werksseitige Abgassemmision eingehalten (TÜV Abgasmessung)
Diese Ganganzeige ist eintragungsfrei.

Die Scheinwerfersteuerung ist deswegen optional, weil hier eine Ader im Kabelbaum der Suzuki aufgetrennt werden muss und zu einem zusätzlichen Lastrelais geführt werden muss. Da diese Arbeiten nicht von jedem durchgeführt werden kann, ist sie optional. Es gibt hierzu allerdings eine detaillierte Umbauanleitung. für Kundige dürfte es damit kein größeres Problem sein, die Lichtsteuerung umzusetzen.

Wer Interesse hat, kann sich gern auch per Kontakt bei mir melden. Sie wird auch im SVRider Forum angeboten.

Dienstag, 15. Mai 2012 - 14:37 Uhr
Kleinserie GA-V3 begonnen

löten löten löten löten
und Kabelbäume schnitzen - dauert halt ein wenig

Freitag, 23. März 2012 - 16:45 Uhr
GA-V3 Prototyp ist eingebaut

Heute habe ich es endlich geschafft. Nach Eintreffen der passenden Steckverbinder ging es ja auch recht schnell. Die Ganganzeige funktioniert auf Anhieb korrekt. Das war ja auch das Ziel.
Wenn es die Zeit hergibt, wird es morgen eine Testfahrt geben. Die Schaltblitzschwellen sollten schon praxisnah überprüft werden.

Dienstag, 13. März 2012 - 10:29 Uhr
GA V3 Steckverbinder

Manche Tage beginnen einfach nur großartig. Durch Zufall habe ich sowohl die passenden Steckverbinder für die Kurbelwellenpositionssensoren als auch für die Gangsensoren gefunden. Kommen zwar von weit her, aber immerhin. Nun sieht es doch schon wieder eher wie ein Plug&Play-Einbausatz aus (vom Tachoumbau abgesehen)

Donnerstag, 16. Februar 2012 - 07:47 Uhr
Heizgriffsteuerung update

Es gibt ein kleines Firmwareupdate für die Heizgriffsteuerung. Das Update beinhaltet eine geänderte Fehlersequenz bei der Einschaltüberprüfung und geänderte Über- und Unterspannungssignalisierung. Die Anzeige ist dann eindeutiger zu erkennen.

Donnerstag, 26. Januar 2012 - 12:37 Uhr
GA-V3 lebt

So! Nun ist es passiert. Die GA-V3 lebt und erfreut sich bester Gesundheit.
Das Schaltnetzteil ist auf jeden Fall die Mühe wert gewesen. Die folgende Messreihe auf dem Prüfplatz wird für eine universale Feinabstimmung sorgen. Die Problematik der schwankenden Gangspannungen sollte nun auch der Vergangenheit angehören. So für den ersten Augenblick war es jedenfalls sehr erfeulich.

Ältere Beiträge

Anmelden